AGB

Allgemeine Geschäftsbedingung

  1. Die Höhe des Preises lehnt sich an die Anzahl der gebuchten Einheiten, je mehr Trainingseinheiten gebucht werden, desto niedriger fällt der Einzelpreis aus.
  2. Alle Preise versehen sich inkl. der gesetzlichen vorgeschriebenen Mehrwertsteuer in Höhe von zur Zeit 19%.
  3. Der Gesamtbetrag ist im Voraus der beginnenden Betreuungszeit fällig.
  4. Für die Stornierung einer Lastschrift, erlaube ich mir für anfallende Bank-und Bearbeitungsgebühren einen Betrag von 10,00€/ Rücklastschrift zu erheben.
  5. Bei allen gebuchten Trainingseinheiten, außer Haus, berechne ich einer Fahrtkostenpauschale in Höhe von 0,30€ pro gefahrenen Kilometer.
  6. Bei Trainingseinheiten in Sportstätten außerhalb der Kooperationspartners werden dem Klienten anfallende Gebühren in Rechnung gestellt.
  7. Die Verbrauchszeit für die jeweiligen Trainingseinheiten wird vorab festgelegt und in einem zeitlichen Rahmen gesetzt.
  8. Nur rechtzeitige Absagen, bis 24 Stunden vor dem vereinbartem Termin, werden nicht in Rechnung gestellt.
    gebuchte Trainingseinheiten sind nicht übertragbar.
  9. Die Bereitstellung von Trainingsutensilien ist im jeweiligem Preis enthalten.
  10. Der Klient erkennt die Hausordnung, die in den jeweiligen Studios/ Clubs aushängen, als verbindlich an. Sachbeschädigung in den jeweiligen Studios/ Clubs werden auf die Kosten behoben, der sie bewirkt hat.
  11. Der Klient bestätigt mit der Buchung, dass er sportgesund ist. Da es zu körperlichen Aktivitäten kommt, ist es ratsam vorher einen Arzt zu konsultieren. Ein entsprechendes Attest muss nicht vorliegen.
  12. Sollte es dem Klienten aus gewissen gesundheitlichen Gründen oder Umständen (Schwangerschaft, Krankheit etc.) unmöglich sein die gebuchte Dienstleistung zu nutzen, ruhen die jeweiligen Trainingseinheiten für die Dauer des Zustandes. Eine Erkrankung wird nur dann als Grund für das Ruhen der Trainingseinheiten anerkannt wenn der Klient ein ärztliches Attest vorlegt, aus dem sich die Unmöglichkeit der Sportausübung ergibt.
  13. Eine Haftung durch Marc Huisman, auch aus außervertraglicher Haftung für eventuell auftretende Schäden, welche sich der Klient durch Inanspruchnahme meiner Dienstleistung zuzieht, ist ausgeschlossen. Es sei denn, die Schäden beruhen auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Marc Huisman. Desgleichen haftet Marc Huisman nicht für den Verlust zum personal Training mitgebrachter Kleidung, für Wert- oder sonstige Gegenstände sowie Geld.
  14. Der Klient erklärt sich einverstanden, dass die angegebenen Daten von Marc Huisman für interne Statistiken verwendet werden dürfen.
  15. Der Klient bestätigt eine Kopie dieser AGB erhalten zu haben. Mündliche Absprachen haben keine Gültigkeit, jede Änderung bedarf der Schriftform. Sollten Teile der allgemeinen Geschäftsbedingung unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die restlichen Bedingungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingen tritt das entsprechende Gesetzesrecht in Kraft. Gerichtsstand für beide Seiten ist die Hansestadt Hamburg.
  16. Der Klient verzichtet auf die Einnahme verbotener Substanzen. Sollte dieser Wettkampfbedingt Kontrollen ausgesetzt sein, so ist dieser verpflichtet
    sich Informationen über zulässige Medikamente einzuholen. Die aktuelle Liste ist unter www.nada.de einzusehen. Des Weiteren unterstütze ich als Trainer
    meinen Klienten dabei den Sport ohne Einnahme verbotener Substanzen durchzuführen. Ich erwarte, dass dieser sich ebenfalls für einen Sport ohne verbotener Substanzen ausspricht.